Über mich

„Wir wären nicht da, wo wir sind, wenn wir stillhalten würden.“

Früher haben Mütter gehäkelt, Tagebuch geschrieben und den Wahnsinn mit Kindern in ihrer eigenen kleinen Welt eingeschlossen. Kein Wunder, denn früher hatten wir nicht die Möglichkeiten, die uns heute gegeben sind. Heute ist alles globaler, moderner und es gibt unzählig viele Möglichkeiten sich mitzuteilen und auszudrücken. Frauen sind nicht länger nur auf reine Haushaltstätigkeiten reduziert, sondern sind wahre Superheldinnen, die mit Kindererziehung und Beruf jonglieren. Auch ich gehöre zu dieser Welle von modernen weiblichen Akteuren.

Frau 2.0 sozusagen.

Auf dieser Seite erwarten euch nicht nur Geschichten und Gedanken aus meiner eigenen kleinen Welt, sondern ich möchte euch einen echten Mehrwert bieten. Einzuordnen bin ich irgendwo zwischen wahrheitsgemäßer Storytellerin, Motivationstrainerin und Familienjournalistin. Das klingt selbstbewusst, nicht wahr? Vielleicht kommt es euch sogar ein wenig arrogant vor? Aber nein, diesen Eindruck möchte ich mit Sicherheit nicht vermitteln. Vielmehr möchte ich, dass ihr euch als das seht, was ihr seid: Frauen mit unbegrenzten Möglichkeiten.

Mein Steckbrief:

  • Mitte 30 (In meinem Alter gehen „Happy“ und „Birthday“ getrennte Wege).
  • Gesundheitsökonomin und Kinderpflegerin.
  • Beruflich unterwegs als Medizin- & Familienjournalistin (www.gesundheit-texte.de).
  • Ich schreibe regelmäßig Artikel für Gesundheits- und Familienplattformen sowie für Familienzeitschriften.
  • Verheiratet und Mutter von drei Jungs.
  • Besondere Eigenschaften sind andauernde Hibbeligkeit und eine sarkastische Grundstimmung.